Prüfungsverfahren

 

Unterzeichner des Ehrenkodex müssen der Geschäftsstelle jährlich alle erforderlichen Unterlagen für eine Rezertifizierung einreichen. Bei Jahresabschlüssen per 31.12  oder per 31.3, bis 1. September.

Alle Werke werden jährlich gemäss dem Wortlaut Ehrenkodex auf ihre Geschäftsführung hin geprüft und bekommen jeweils im Dezember die Bestätigung  zur Weiterverwendung des Gütesiegels Ehrenkodex.

Die jährliche Prüfung aller Werke erfordert einen entsprechenden Aufwand unserer Revisoren. Sie hat aber den Vorteil, dass relativ schnell reagiert werden kann, wenn Anforderungen nicht erfüllt sind.

 

 

AnhangGröße
Checkblatt einzureichende Unterlagen 2017.pdf173.51 KB